Vlag Nederland0912

  • Start
  • Aktuelles
  • Testen Sie mehrere E-Bike-Marken während Ihres Urlaubs in Friesland!

Immer den Wind im Rücken, garantiertes Vergnügen: Radfahren mit Tretunterstützung

Testen Sie mehrere E-Bike-Marken während Ihres Urlaubs in Friesland!

Die Unterschiede im Bereich der Elektrofahrräder werden täglich immer grösser durch die Anwendung neuer Technologien aus der Welt der Autos und Motorräder. Aktuelle Beispiele sind E-Bikes mit Mittelmotor, automatischer stufenloser Gangschaltung und Bremsen vorne und hinten.

Die Fährräder werden immer leichter und sicherer, die Motoren und Akkus immer leistungsstärker. Das 100% unabhängige Touristikbüro Friesland Holland, Europas führender Spezialist für Fahrradurlaub, bietet Ihnen jetzt die Möglichkeit, verschiedene E-Bike Marken und Typen auszuprobieren. Nicht zum Kaufen: das ist eine Angelegenheit der Fachgeschäfte. Friesland Holland testet und lässt Touristen testen. In Friesland gibt es hervorragende Fahrradstrecken: “Teststrecken” wie die Elf-Städte- und die Friese Wouden-Strecke mit Etappen von wahlweise 30 bis 90 km pro Tag, inklusive Gepäcktransport und schneller Pannenhilfe.

Riesenauswahl
Dutzende Hersteller produzieren Fahrräder mit elektrischer Tretunterstützung. Für jedes Alter, von Maximalkomfort bis Spitzensport, in zeitlosem oder trendigen Stil, für Pendelverkehr, Kurztrips oder größere Entfernungen, für Menschen mit einer Behinderung (z.B. Tandems) oder ausschließlich zu Transportzwecken (Lastenräder).

Inzwischen gibt es bereits High-Tech E-Bikes mit einem Mittelmotor, sogenannte Speedbikes. Mit diesen Mofas erreicht der tretende Radfahrer eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km pro Stunde, sie werden daher gern für die Fahrt zur Arbeit eingesetzt. Diese sportlichen Pendler lassen ihr Auto lieber stehen.

Die größten Unterschiede zu normalen E-Bikes (Höchstgeschw. 25 km pro Stunde) sind Position von Motor (vorne, Mitte, hinten) und Akku (im Rahmen, unter Gepäckträger, Sattel oder Kettenschutz), sowie die Sensoren (Bewegungs- oder Drehmomentsensor, Trittfrequenzsensor) und Gangschaltungssysteme (Hand-Betrieb oder Automatik). Aber auch beim Aktionsradius gibt es große Unterschiede zwischen den Fahrrädern und dem Akku-Typen: zwischen 40 und 200 km.

E-Bike Test-Arrangement buchen?
http://frieslandtravel.com/de/radfahren/e-bike-test-pakete

 

Zemo ZE-10 Automatik met NuVinci automatische versnelling
Zemo ZE-10 Automatik mit NuVinci

Markenvielfalt
Friesland Holland begann 2008 mit der Vermietung und dem Testen von Elektrofahrrädern. 2010 hat der Reiseveranstalter als Erster Testarrangements mit E-Bikes angeboten: Fahrradurlaube mit verschiedenen Elektrofahrrad - Marken und - Modellen. Für diese Arrangements steht inzwischen eine ganze Reihe E-Bikes der Marken Batavus, Gazelle, Trek, Merida, Koga, Pointer, Sparta, Giant, Zemo, Hercules, Pegasus und Kalkhoff zur Verfügung. Und regelmäßig kommen neue Marken hinzu.

Tests
Friesland Holland verfügt über die längste und abwechslungsreichste Teststrecke der Welt: die 254 km lange Elf-Städte-Route in der Provinz Fryslân. Radtouristen, potentielle Käufer eines neuen E-Bikes, radeln diese außergewöhnlich attraktive Strecke in Etappen auf verschiedenen Marken und Modellen von Test- E-Bikes und finden so heraus, welches Elektrofahrrad für sie persönlich das beste ist.

Auch die Tests vom niederländischen Radfahrer-Bund oder Warentest-Stiftung sind oft unzuverlässig. Irgendwelche Eigeninteressen gibt es immer; hundertprozentige Objektivität ist unmöglich. Die Tests von Verbraucherorganisationen sind oft mit einer bestimmten Zeitung oder Website verbunden und werden zwar möglichst zuverlässig durchgeführt, sind jedoch oft zeitlich befristet. Der “Gewinner des Jahres” ist nicht für Jeden das ideale E-Bike. Sie sind eben nicht „Jeder“: Sie sollten selber testen!

Duo ebike Gazelle Chamonix Xtra Innergy

Duo ebike

Gazelle Chamonix Xtra Innergy

Auswahl

Friesland Holland hat im Laufe der Jahre als markenunabhängiger Vermieter und gleichzeitigem Pannendienst (auch für Eigentümer von Privatfahrrädern!) einen großen Erfahrungsschatz mit E-Bikes angesammelt und verfügt daher über einen einzigartigen Informationsreichtum. Alle Erfahrungen ergeben sich aus einer nicht von Herstellern beeinflussten Auswahl rein aufgrund technischer Qualitäten des jeweiligen Fahrrads.

Die besseren E-Bikes

Friesland Holland hat herausgefunden, dass bestimmte Marken und Modelle für längere Entfernungen absolut ungeeignet, nicht sicher und auch nicht wetterfest/für jedes Wetter geeignet sind. Darum konzentriert sich Friesland Holland auf die besseren E-Bikes aus mehreren Ländern; Fahrräder, die auch in verschiedenen europäischen Ländern verkauft werden. Das können übrigens auch Fahrräder einer “Billigmarke” sein! Das Teuerste ist nämlich nicht immer das Beste!

Testräder für jeden

Der Reiseveranstalter von Friesland Holland, Friesland Holland Travel, ist inzwischen zum größten E-Bike Vermieter Europas mit den meisten Marken und Arten von Elektrofahrrädern und einem eigenen, sehr schnellen Pannendienst (für Kunden kostenlos!) geworden. Zum Angebot gehören auch E-Bike-Tandems und Elektrofahrräder mit vier Rädern für zwei Personen, die nebeneinander sitzen. Tandems sind ideal für Paare, von denen einer eine Behinderung hat, die zum Beispiel die Tretfähigkeit oder den Gleichgewichtssinn beeinträchtigt.

Gehen Sie zum Fachmann

Friesland Holland verkauft keine Fahrräder und empfiehlt auch keine bestimmten Marken. Achtung: manche Fahrradhändler raten zu bestimmten Marken und Modellen, an denen sie das meiste verdienen oder von denen sie aus Versehen zu viel eingekauft haben oder dies bewusst getan haben, um Rabatte anbieten zu können. Natürlich können Sie sich verführen lassen, jedoch sollten Sie ein Elektrofahrrad immer zuerst ausführlich ausprobieren, bevor Sie sich zum Kauf entschließen! Verkauf und Wartung sollte man am besten den Fachhändlern überlassen. Sie verfügen über die geeigneten Geräte und Apparatur. Ein gutes E-Bike muss nämlich vor der Überlassung an den Kunden genauestens eingestellt und auch fachgerecht gewartet werden.

Billigkauf kann teuer werden

Kaufen Sie lieber kein E-Bike in einem Bau- oder Supermarkt. Wenn dann nämlich etwas nicht richtig funktioniert, können Sie nur schlecht jemanden verantwortlich machen und Sie erhalten dort auch keine fachgerechte Beratung. Bei einem E-Bike gibt es viele wichtige Details zu beachten: es ist Maßarbeit. Ein richtig ausgebildeter, von Hersteller und Lieferanten gut informierter und unterstützter E-Bike-Spezialist ist der richtige Ansprechpartner für grenzenloses Radfahrvergnügen.

Aus zweiter Hand

Obwohl die Neuheiten auf dem Gebiet der Elektroräder in schnellem Tempo erscheinen, bedeutet das nicht, dass ältere E-Bikes nicht mehr verwendet werden können. Friesland Holland hat für Probezwecke hochwertige Elektroräder von renommierten niederländischen Marken auf Lager, mit denen bereits seit Jahren dank guter Wartung Spitzenleistungen erzielt werden. Die ältesten Fahrräder fahren bereits seit sechs Jahren mit demselben (Rahmen)Akku!

Wem ein neues Fahrrad einer Spitzenmarke zu teuer ist, kann ruhigen Herzens ein gut gewartetes gebrauchtes Elektrofahrrad einer renommierten Marke erwerben. Den weiteren Service erhalten Sie beim anerkannten Fachhändler der betreffenden Marke.

E-Bike Test-Arrangement buchen?
http://frieslandtravel.com/de/radfahren/e-bike-test-pakete

Albert Hendriks
Geschäftsführer
Friesland Holland Tourist Information und Friesland Holland Travel Service

Giant Twist Go Double Power LDS Trendy. Gazelle Orange Excellent Innergy.
Giant Twist Go Double Power LDS Trendy.

Gazelle Orange Excellent Innergy.

Bosch bedieningspaneel Merida E-Spresso City 410

Bosch bedieningspaneel

Merida E-Spresso City 410

Batavus Ventoux Easy Koga e-active en Gazelle plus innergy

Batavus Ventoux Easy

Koga e-active en Gazelle plus innergy

Batavus Garda 4wieler SupportFiets

Batavus Garda

4wieler SupportFiets